Impressum Datenschutz
deen

Gebrauchte Autokrane

Die Alleskönner unter den Baumaschinen

Gerade für Schwerlasten und komplexe Bau- und Ladearbeiten werden Autokrane benötigt, weil die üblichen Nutzfahrzeuge wie Lastwagen, Gabelstapler oder Bagger diese Aufgaben manchmal nicht schaffen. In diesen Situationen ist ein LKW mit einem Autokran als eigenständiges Ladewerkzeug die bessere Alternative.

gebrauchter-autokran

Bei uns finden Sie eine umfangreiche Auswahl an gebrauchten Autokranen von Markenherstellern, wie zum Beispiel:

Gebrauchte Autokrane mit unter 30 t Traglast
Nr.
Typ/Tonnage
Baujahr
Details
01526 TEREX DEMAG City AC30 2002 Details
Gebrauchte Autokrane mit 31 bis 50 t Traglast
Nr.
Typ/Tonnage
Baujahr
Details
01576 LIEBHERR LTM 1050-3.1 2008 Details
01574 LIEBHERR LTM 1045-3.1 2004 Details
01566 LIEBHERR LTM 1040-1 2000 Details
01562 FAUN RTF 40-3 1991 Details
01519 LIEBHERR LT 1045 1983 Details
01507 TEREX DEMAG City AC40-1 2005 Details
Gebrauchte Autokrane mit 51 bis 70 t Traglast
Nr.
Typ/Tonnage
Baujahr
Details
01548 GROVE GMK 4070/1 1999 Details
Gebrauchte Autokrane mit über 70 t Traglast
Nr.
Typ/Tonnage
Baujahr
Details
01560 TEREX DEMAG AC 80-2 80t 2006 Details
01557 GROVE GMK 5220 2008 Details

Autokrane – gibt es von vielen namhaften Herstellern zumeist als mobile Version für schwere Lasten und als speziellen Aufbau für LKWs, um diesen schnell an jeden gewünschten Ort zu transportieren. Mit dem Autokran verwandeln Sie einen herkömmlichen LKW in einen stabilen und hoch belastbaren Geräteträger. Mittlerweile kommen diese vielseitigen Maschinen vor allem in der Baubranche sowie im Agrar- und Forstbereich zum Einsatz.

Gebrauchte Autokrane für Bau, Forstwirtschaft & mehr

Gebrauchte Autokrane finden Sie je nach Verfügbarkeit in unterschiedlichen Größen, Ausführungen und Belastbarkeitsgrenzen.

Oft werden die Erweiterungen auf Pritschenwagen montiert und je nach Modell entweder am Heck des Fahrzeugs oder zwischen Fahrerhaus und Ladefläche angebracht.
Der Aufbau besteht in der Regel aus einem Faltkran und Greifer sowie aus Seitenstützen zur Stabilisation. Die Hydraulik wird über einen Steuerkasten am Kran oder per Fernbedienung gelenkt.

Bei den größeren Autokranmodellen ist ein Sitzplatz für den Lenker vorhanden, ähnlich wie bei Baggern oder Planierraupen. Am Heck angebrachte Autokrane verfügen über eine kleinere Reichweite von bis zu vier Metern, während die Kran Modelle, die nahe des Führerhauses montiert sind, mehr Länge bieten. Hier sind aufgrund der zentralen Stabilität auf dem Fahrzeug bis zu acht Metern Reichweite möglich.

Autokrane können mehrere Tonnen Nutzlast sicher laden

Je nach dem Einsatzgebiet können Autokrane mit den unterschiedlichsten Greifgeräten ausgestattet werden:

  • Zum Beladen von Sand und Schüttgütern können Sie Zubehör wie stabile Zweischalengreifer auf den Autokran montieren, und mit branchenüblichen Standardschaufeln steht Ihnen eine Ladekapazität von bis zu 200 Litern bereit
  • Für Warenkartons, Kisten und Container steht eine Palettengabel zur Verfügung, mit der Sie gängige Europaletten bis zu 1,5 Tonnen Gewicht transportieren können
  • In der Baubranche kommt die Steinstapelzange zum Einsatz, mit der Sie durch den Kran z.B. Steine, Säcke, Bauteile und unförmige, schwere Objekte sicher greifen und beladen können

Autokrane mit Teleskoparmen für besondere Höhen und Lasten

Die größeren Modelle dieser Krane werden auf vielachsigen Lastwagen fest montiert, um die größte Stabilität zu gewährleisten. Sie sind mit Teleskoparmen ausgerüstet, die auch schwere Gewichte bis zu mehreren hundert Tonnen wie Betonteile und Stahlträger mühelos laden können.

Die längsten Teleskoparme können zwischen 40 und 60 Metern ausfahren und kommen z.B. im Hochbau oder bei Baugruben zum Einsatz sowie bei Hochleitungen, im Brückenbau und auf Bohrinseln. Kleinere Varianten mit Teleskopen bis zu 20 Metern Länge sind für Nutzlasten bis ca. fünf Tonnen geeignet.

Autokrane sind unter zahlreichen Synonymen bekannt.

Am häufigsten werden sie Fahrzeugkran oder Mobilkran, aber auch Kranwagen genannt.

Gemeinsam beschreiben sie einen fahrbarer Auslegerkran auf einem Rad- oder Kettenfahrwerk. Die gleislosen Autokrane werden allerdings in mehrere Untergruppen gegliedert – nicht geländegängige & schnell fahrende Straßenkrane, geländegängige & langsam laufende Autokrane mit Teleskopauslegern, All-Terrain-Krane (AT-Krane) mit den Vorzügen der beiden vorherigen Krantypen und Raupenkrane für besonders unwegsames Gelände.

Durch ihre robuste Bauweise und hohe Belastbarkeitsgrenze sind sie auch im gebrauchten Zustand noch sehr wertvoll und langlebig. Besonders langlebige Modelle sind z.T. bis zu 40 Jahre alt, aber unter den Nutzern immer noch sehr begehrt. Damit ist ein gebrauchter Autokran auch eine gewisse Wertanlage, für die auch auf lange Sicht immer eine Käuferschicht vorhanden ist.

Auch Raupenkrane und Gittermasten kommen in Kombination mit Autokranen zum Einsatz.

Ein gebrauchter Autokran bietet Unternehmen viele Vorteile

Für Unternehmen, die einen gebrauchten Autokran kaufen wollen, vor allem aus der Bau- und Forstwirtschaft, ergeben sich mit dem Erwerb viele Vorteile. Das Einsatzfeld für diese Baumaschinen ist vielseitig, und gerade bei Hochbauten ist ein Kran ein unverzichtbarer Helfer.

Die teils teuren Mietkosten für diese Nutzfahrzeuge entfallen und können dem Unternehmen viel Geld einsparen. Auch durch seine flexible und mobile Einsatzweise ergeben sich viele Vorzüge und Sie sparen die Transport- und Versicherungskosten für externe Mietobjekte ein.

Wenn Sie einen Mobilkran beim Händler gebraucht kaufen möchten, sollten Sie auf vollständige und umfangreiche Dokumente achten:

  • Alle benötigten Zertifikate
  • Alle aktuellen Versicherungs-, Steuer- und Prüfbescheinigungen
  • Neben dem Fahrzeugbrief sollte das Nutzer-Handbuch ebenso vorhanden sein
  • sowie eine Dokumentation der vorherigen Besitzer und Einsätze und auch etwaiger Schäden und Reparaturen

Sie wollen Ihren gebrauchten Autokran verkaufen?
Auch hierbei können Sie sich vertrauensvoll an uns wenden!